AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines und Geltungsbereich
Sämtliche Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage unserer nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung.

§ 2 Preise
1. Für Lieferungen und Leistungen gelten die im Rahmen der Auktion ermittelten Preise. Alle Preise verstehen sich als Endpreise. Umsatzsteuer wird aufgrund der Befreiung für Kleinunternehmer gemäß § 19 Abs. 1 UStG nicht gesondert ausgewiesen. 
2. Verpackungs- und Versandkosten, die gesondert im Rahmen der Auktion oder des Sofort-Kaufen - Vorgangs ausgewiesen sind, sind zusätzlich vom Käufer zu übernehmen. Die Versandkostenpauschale beinhaltet das Porto sowie eine angemessene Verpackung zum Schutze des Artikels im Inland der Bundesrepublik Deutschland.
3. Versandkosten ins Ausland sollten vor Angebotsabgabe geklärt werden. 
4. Persönliche Abholung und Barzahlung sind nur nach vorheriger Anfrage möglich, sofern der betroffene Artikel nicht ausdrücklich mit der Selbstabholung oder Barabholung deklariert ist.

§ 3 Zustandekommen des Kaufvertrags (Bestellung)
Für den Kauf gelten die Bestimmungen BGB für das Zustandekommen eines Kaufvertrages.

§ 4 Lieferung / Versand 
1. Sofern der Rechnungs- und Versandadresse auseinander fallen, so ist dies unverzüglich nach Kaufabschluss mitzuteilen. Andernfalls erfolgt die Lieferung an die angegebene Adresse des Käufers.
2. Ich biete Ihnen die Möglichkeit der Wahl des versicherten oder unversicherten Versands. Ich weise aber ausdrücklich darauf hin, dass ich unabhängig davon das Risiko des Untergangs oder der Beschädigung der Ware auf dem Versandwege trage, vgl. § 474 BGB.                                                                                                                         3. Wir bitten um Verständnis, das unser Paketdienst keine Packstationen anfährt. Bitte denken Sie daran und geben Sie uns eine alternative Lieferadresse an. 

§ 5 Zahlungsbedingungen
1. Der Kaufpreis der Ware ist vor Übersendung der Ware zur Zahlung fällig. Die Zahlung einschl. der anfallenden Versandkosten erfolgt grundsätzlich durch Vorkasse (Banküberweisung oder Kreditkartenzahlung). Wählt der Kunde die Zahlungsart Nachnahme, sind die anfallenden Nachnahmekosten zusätzlich vom Kunden zu übernehmen.Nachnahme kann aber nicht in jedem Fall durcheführt werden. Bitte fragen Sie dies separat an.
2. Wir übermitteln dem Kunden mit der die Annahme seines Bestellantrags bestätigenden eMail eine Rechnung, die den vom Kunden insgesamt zu zahlenden Betrag inkl. der anfallenden Versendungskosten, bei vereinbarter Nachnahme auch die Nachnahmekosten, ausweist.

§ 6 Gewährleistung, Transportschäden
1. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre, wenn der Kunde Verbraucher ist und der gekaufte Gegenstand neu ist. Handelt es sich um eine gebrauchte Sache, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr. Ist der Kunde Unternehmer i.S.d. § 14 BGB, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr, wenn der gekaufte Gegenstand neu ist. Handelt es sich um eine gebrauchte Sache, wird die Gewährleistung ausgeschlossen.
2. Offensichtliche Transportschäden an Verpackung und/oder Inhalt sind bei Anlieferung der Ware sofort zu reklamieren. Ferner ist unverzüglich mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir unsere Rechte wahren können. 
3. Bei äußerlichen Beschädigungen der Verpackung öffnen Sie bitte das Paket unbedingt im Beisein des Überbringers.
4. Die Gewährleistungsfrist beginnt jeweils mit der Ablieferung des Produkts.
5. Ist der Kunde Unternehmer i.S.d. § 14 BGB, bleibt § 377 HGB unberührt.
6. Im Übrigen gilt: Die Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf die gesetzliche Nacherfüllung beschränkt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) verlangen.
7. Die Gewährleistung entfällt bei Mängeln, die auf Nichtbeachtung der Anwendungshinweise, unsachgemäßem Eingriff oder Veränderung des Produkts durch den Kunden oder einen nicht durch uns autorisierten Dritten zurückzuführen sind. Von der Gewährleistung sind ferner Mängel ausgeschlossen, die auf betriebsbedingte Abnutzung und normalen Verschleiß, Bedienungsfehler und unsachgemäße Verwendung zurückzuführen sind. Ergibt die Überprüfung einer Mängelanzeige, dass ein Gewährleistungsfall nicht vorliegt, werden die Kosten der Überprüfung und Reparatur zu unseren jeweils gültigen Servicepreisen berechnet.

 

Hinweis!!      

 

Wir bitten Sie nochmals folgenden Hinweis bei Anlieferung unserer Artikel zu beachten,

um eventuelle Schäden und Kosten zu vermeiden. 

 

Sollte die Sendung stark beschädigt sein, so bitten wir Sie, die Annahme der Ware zu verweigern.

Bei der Annahme der Sendung bestätigt der Kunde mit Unterzeichnung der Sendungsempfangbestätigung,

dass die Sendung in einwandfreiem und vollständigem Zustand angeliefert wurde.

In Anwesenheit des Spediteurs ist die Sendung auf eventuelle Schäden und Vollständigkeit zu prüfen und im

Bedarfsfall umgehend beim Transporteur und bei uns zu reklamieren und sich dies vom Transporteur bestätigen zu lassen.

Mit dem Unterzeichnen des Übergabeprotokoll wird die Ordnungsmäßigkeit sowie Vollzähligkeit der Lieferung bestätigt. 

 

Spätere Reklamationen sind daher ausgeschlossen.

 

Für Lieferschwierigkeiten, die der Auftragnehmer nicht zu vertreten hat, kann er nicht in Anspruch genommen werden.

 

In so weit sind Schadenersatzansprüche ausgeschlossen!

 

Im Gewährleistungsfall wenden Sie sich bitte an:

Sanitär - Wolf
handwerk
www.sanitaer-wolf.de
www.sanitaer-wolf.at
www.sanitaer-wolf.ch
www.sanitaer-wolf.com 
Dipl. Hydraulische Systeme/ 
Regenerative Energien
Energieoptimierung SHK
Gewerbegebiet Am Eisberg 5
Postfach II
36456 Barchfeld/Werra
Tel.003522360824
Comp.Fax:012120/199314
e-mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!